Neues Deutschland

Polen wirbt um die NATO

Bogdan Klich, Chef des polnischen Verteidigungsressorts, äußerte vor zwei Wochen auf dem Treffen der Verteidigungsminister des Nordatlantischen Bündnisses den »heißen Wunsch«, die erstmals real durchzuführenden Manöver einer »NATO-Response Force« (NRF) auf polnischem Hoheitsgebiet zu organisieren. Bisher gab es nur Stabsübungen auf der Landkarte, was »angesichts der Lage« unzureichend sei. Polen schlage vor, das Manöver auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Drawsko im Norden des Landes ablaufen zu lassen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.02.2010

Nazis breiten sich in Zossen aus

Weil konservative und linke Parteien im Dauerclinch liegen, können Rechtsextreme fast frei agieren

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.02.2010

Gesteigerter Bedarf an Teufelsaustreibern

Polens elektronische Medien schlugen in den letzten Tagen Alarm: Immer mehr Menschen sind vom Teufel besessen!

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.02.2010

Polens Kiew-Pilger bleiben gelassen

Polens Politik, die sich einst beträchtlichen Anteil am Erfolg der »Revolution in Orange« zuschrieb, nahm es relativ gelassen auf, dass Viktor Janukowitsch nach Leonid Krawtschuk, Leonid Kutschma und Viktor Juschtschenko der vierte Staatspräsident der Ukraine wird.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.02.2010

»Lakai Moskaus« oder Held?

Ein Sammelsurium aus dem historischen Kontext herausgerissener Fakten enthielt der seit Tagen als »Dokumentarfilm« angekündigte Streifen »Genosse General«, den das PiS-hörige 1. Programm des öffentlich-rechtlichen Fernsehkanals TVP am Montagabend zeigte. Politisch-ideologisch konzipiert im Institut des Nationalen Gedenkens (IPN), sollte der Film unbestreitbar die karge Anhängerschaft der Partei der Gebrüder Lech und Jaroslaw Kaczynski vermehren

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.02.2010

Polens neun kleine Brüderlein

Seit vor zwei Jahrzehnten in Polen mit der Errichtung eines »demokratischen Rechtsstaates« begonnen wurde, gibt es den Orwellschen Großen Bruder nicht mehr. An dessen Stelle wuchs eine Hydra mit neun Geheimdiensten, die das Volk beäugen, belauschen und auf ihre Weise beherrschen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.01.2010

Neonazis stören Gedenken in Zossen

In Zossen störten am Mittwochabend rund 30 Neonazis eine Kundgebung am Holocaust-Gedenktag. Rund 150 Menschen hatten sich zum Gedenken auf dem Marktplatz versammelt. Die Bürgerinitiative »Zossen zeigt Gesicht« hatte die Kundgebung organisiert, antifaschistische Gruppen hatten aufgerufen, daran teilzunehmen. Bereits vor Beginn der Kundgebung herrschte in der 17 000 Einwohner zählenden Stadt Aufregung, weil Neonazis angekündigt hatten, stören zu wollen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.01.2010

Donald Tusk steht in den Startlöchern

Politisch sind die Aussichten für Polen im Jahre 2010 relativ günstig: Alle Zeichen zwischen Oder und Bug weisen darauf hin, dass Staatspräsident Lech Kaczynski in zehn Monaten abgewählt wird.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.01.2010

Polnische Bischöfe sehen Europa bedroht

Polens Gläubige hörten zu Weihnachten von ihren Bischöfen sehr strenge Worte: »Europa ist bedroht«, hieß es im Hirtenbrief des Episkopats.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.12.2009

Polens Linksallianz: Hauptsache einig

Die vorweihnachtliche Landeskonferenz des Bündnisses der Demokratischen Linken (SLD) am vergangenen Wochenende gestaltete sich zu einer Sammlungsdemonstration, ja fast zu einem »Fest der Liebe«.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.12.2009