Berlin

Ausstellung: “Breaking the Silence”

Die Organisation “Das Schweigen brechen” (Breaking the Silence) wird getragen von Reservistinnen und Reservisten der Israelischen Verteidigungsarmee. Diese haben sich zur Aufgabe gemacht, im Anschluss an ihren Militärdienst über die Besatzungsrealität, die sie als Soldaten selbst erlebt haben, zu berichten.

Dem Konflikt Kontur verleihen

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.09.2012
Event: 13.09.2012 - 12:00 - 29.09.2012 - 20:00

Jenseits der Stille

Israelische Soldaten sprechen über ihren Einsatz in den besetzten Gebieten
Einschüchterungen, Erniedrigungen und Schikanen bestimmen den Alltag israelischer Soldaten im Westjordanland. Mit einem heute veröffentlichten Buch will die Organisation »Breaking the Silence« dem weit verbreiteten Schweigen über den Einsatz der israelischen Armee in den Palästinensergebieten ein Ende setzen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.09.2012

Großflughafen BER kostet Berlin 444 Millionen Euro mehr

Der neue Großflughafen BER soll jetzt endgültig am 27. Oktober 2013 öffnen. Flughafen-Chef Rainer Schwarz darf vorerst im Amt bleiben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.09.2012

Zeitzeugengespräch: Zwangsgermanisierung polnischer Kinder durch die Nationalsozialisten

Die Zeitzeuginnen Anna Berezowska und Barbara Paciorkiewicz wurden als Kinder durch deutsche Nationalsozialisten zwangsadoptiert. Sie berichten am 5. September über ihre Verschleppung aus Polen, ihre „Germanisierung“ und die Folgen für ihr Leben. Während des Zweiten Weltkrieges erlitten nach vorsichtigen Schätzungen mindestens 20 000 Kinder dieses Schicksal.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.08.2012
Event: 05.09.2012 - 19:00 - 05.09.2012 - 19:00

Mann für heikle Themen

Polens Botschafter Marek Prawda hat sein Land sechs Jahre lang an der Spree vertreten. Eine Zeit, in der sich die Beziehungen beider Länder spürbar entkrampften. An den Beginn seiner Berliner Amtszeit im August 2006 möchte Marek Prawda gar nicht so gern erinnert werden. Einen Monat zuvor - Prawdas Berufung stand zu diesem Zeitpunkt schon fest - war in Warschau Jaroslaw Kaczynski zum Chef der polnischen Regierung geworden, dessen Zwillingsbruder Lech ja bereits im Präsidentenpalast residierte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.08.2012

Polnischer Botschafter zur Eurokrise und zum deutsch-polnischen Verhältnis

Sabine Adler: Marek Prawda, Sie gehen jetzt als Botschafter für Ihr Land nach Brüssel, waren sechs Jahre lang in Berlin. War Berlin eigentlich eine gute Schule für Brüssel. Kann Kanzlerin Merkel mit einer stärkeren Achse Warschau - Berlin rechnen?

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.08.2012

"Ossis und andere Leute" – Lesung und Gespräch mit Brigitta Helbig

"Ossis und andere Leute" – Lesung und Gespräch mit Brigitta Helbig
Donnerstag | 30.8. | 19 Uhr
Deutsch-Polnische Buchhandlung, Sanderstr. 8, 12047 Bln, Tel.: (030) 616 71 220

Der Erzählband „Ossis und andere Leute“ (Enerdowce i inne ludzie) ist für den diesjährigen NIKE-Literaturpreis nominiert. So schreibt die Gazeta Wyborcza über ihn:

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.08.2012
Event: 30.08.2012 - 19:00 - 30.08.2012 - 19:00

Geh ma Akten schreddern

Nazis sind Soziopathen. Wer sich ihnen offen entgegenstellt, braucht Mut und verdient jede Unterstützung. Ganz am Rand der Republik, im Uecker-Randow-Tal in Vorpommern, engagieren sich jetzt Bürger gegen eine verharmlosend „Pressefest“ genannte Propagandaveranstaltung der NPD. Ihre Namen landeten auf Listen der Nazis im Internet, aber die wenigsten ließen sich davon einschüchtern. Das berichtet Rainer Dambach. Er ist der Bürgermeister der Stadt Pasewalk; dort meinten die Nazis in Ruhe feiern zu können.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.07.2012

O słubickim stadionie na międzynarodowej konferencji w Berlinie

O historii lokalnej Słubic mówi się tak dużo, jak jeszcze nigdy dotąd. A mówi się nie tylko w Słubicach i powiecie słubickim, ale np. w reprezentacyjnej części Berlina, w bezpośrednim sąsiedztwie Fundacji Friedricha Eberta i ambasady... Zjednoczonych Emiratów Arabskich.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.06.2012

Versager verstehen

Der „Club der polnischen Versager“ war am Samstagabend der beste Ort in Berlin, um das Ausscheiden der Polen aus der EM im eigenen Land zu betrauern.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.06.2012
Subskrybuje zawartość