Grenzüberschreitende Zusammenarbeit/ współpraca przygraniczna

Integrierte Stadtentwicklungsplanung in der deutsch-polnischen Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice

Integrierte Stadtentwicklungsplanung in der deutsch-polnischen Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice – gemeinsames Projekt des Vereins Slubfurt e. V. mit dem Quartiersmanagement und der Stadt Frankfurt (Oder).

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.02.2013

Bahnverbindung Berlin-Wrocław zügig ausbauen!

DPG Brandenburg fordert Bundesverkehrsministerium zum Handeln auf.
Angesichts der von der Deutschen Bahn geäußerten Pläne, die Verbindung Berlin-Wrocław auf Busbetrieb umzustellen und damit ein Parallelangebot zu den derzeit mehr als fünfstündigen Fahrzeiten mit der Bahn zu schaffen, stoßen bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft (DPG) Brandenburg auf Kritik. Deren Vorsitzender, Karl Fisher, bewertet die Pläne als „Eingeständnis, dass die Pläne, den länderübergreifenden Bahnverkehr zwischen Deutschland und Polen auszubauen, vorerst gescheitert sind.“

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.02.2013

Ministerstwo za utrzymaniem UWT!

Wygrana bitwa o utrzymanie trzech programów unijnych na zachodnim pograniczu Polski. Ministerstwo Rozwoju Regionalnego opowiedziało się wczoraj za utrzymaniem 3 programów realizowanych w ramach Europejskiej Współpracy Terytorialnej.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2013

Mały bój na granicy o program regionalny

Protest przyniósł skutek - cieszy się marszałek Elżbieta Polak. Jest duża szansa, że na granicy z Niemcami zostaną trzy regionalne programy unijne, a nie dwa, jak planowała Komisja Europejska. Na nowym podziale straciłoby najbardziej woj. lubuskie.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2013

Ważą się losy współpracy przygranicznej. Czy program Lubuskie-Brandenburgia pozostanie?

Jest szansa na to, żeby Lubuskie miało swój program Europejskiej Współpracy Terytorialnej. Minister Bieńkowska jest za. Teraz dużo zależy od negocjacji Polski z Niemcami i z Komisją Europejską.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.02.2013

Mehr Betreuung, mehr Begegnung mit Polen

Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) hat am Donnerstag beim Neujahrsempfang angekündigt, die Zusammenarbeit mit polnischen Partnern zu verstärken. Vorstandssprecher Andreas Eckhoff schlug in festlichem Rahmen aber auch kritische Töne an.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.02.2013

In Polen ist jetzt ein echter Cott-Bus unterwegs

Der Cottbuser Postkutscher putzt seinen Cott-Bus – so könnte der berühmte Zungenbrecher umgeschrieben werden. Denn seit dieser Woche ist in Polen ein Bus mit freundlicher Einladung nach Cottbus unterwegs.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.01.2013

Frankfurter können Logo ab März nutzen

Das neue Logo von Frankfurt und Slubice kann ab März genutzt werden. Das kündigt Oberbürgermeister Martin Wilke (parteilos) an. Werbeträgern soll es kostenlos zur Verfügung stehen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.01.2013

Pomerania fördert das Miteinander in Grenzregion

Deutsch-polnische Begegnungsprojekte können in der laufenden Förderperiode im Rahmen des Förderprogrammes „Ziel 3 - Europäische territoriale Zusammenarbeit - Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Länder Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg und der Republik Polen (Wojewodschaft Westpommern)“ 2007-2013 mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung – INTERREG IV A - unterstützt werden. Das teilte Regina Werner von der Löcknitzer Pomerania-Geschäftsstelle gestern mit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.01.2013

Oder-Fahrgastschiffe starten im Sommer

Eines der größten Pfunde, mit dem Frankfurt als Tourismusstandort werben kann, ist die Natur rund um die Stadt. Doch wer selbige entdecken möchte und kein Boot sein Eigen nennt, muss aufs Auto oder Fahrrad zurückgreifen oder laufen. Ab Sommer sollen zwei Fahrgastschiffe den Oder-Tourismus beleben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.01.2013