Kostrzyn

In Polen blüht ein ungehinderter Handel mit NS-Devotionalien

„Deutsche Wut“ steht auf T-Shirts, die auf einem Wochenmarkt in Kostrzyn, dem polnischen Teil der Oderstadt Küstrin an obskuren Ständen hängen. Neben der Aufschrift sind Wehrmachtssoldaten abgebildet. Andere Trikots mit Aufschriften der rechtsextremen Musik-Gruppe „Landser“ sind mit zerschlagenen SS-Totenköpfen illustriert. Ein Stück kostet fünf Euro. „Das sind Klamotten für Tee-nager“, sagt Marian Kalicki, Besitzer eines Marktstandes eher beiläufig.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.09.2009

Wojewoda oddaje Kostrzynowi graniczne nieruchomości

Dziś do magistratu dotarła wiadomość, że budynki i grunty, użytkowane przez ostatnie lata przez pograniczników dostanie miasto, a nie powiat.
...

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.08.2009

Niemcy zakochali się w naszym Woodstocku

Przystanek Woodstock w Kostrzynie to impreza coraz bardziej międzynarodowa. Trudno w to uwierzyć, ale tegoroczną imprezę Jurka Owsiaka odwiedziło aż 100 tys. obcokrajowców.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.08.2009

Gigantischer Besucherstrom bei Woodstock

Etwa 400 000 Besucher zählte die 15. Auflage der "Haltestelle Woodstock" in der deutsch-polnischen Grenzstadt Küstrin am Wochenende. 40 Jahre nach dem legendären Konzert rockten zum Teil von weither angereiste Gäste und Künstler drei Tage lang.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.08.2009

Rekordowy Woodstock: Przyjechało 400 tys. osób

15. Przystanek Woodstock w Kostrzynie nad Odrą to festiwal rocznic i rekordów. Według organizatorów przyjechało 400 tys. ludzi. Rekord padł również w wiosce krwiodawstwa. Zebrano ponad tysiąc litrów

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.08.2009

Ein nationales Symbol eröffnet in Kostrzyn die „ Haltestelle Woodstock“ und lässt sich feiern

Der Mann ist ganz in seinem Element. Erst lässt sich Lech Walesa feiern wie ein Fernseh-Prediger, dann nimmt er lässig Platz und schwadroniert über Polen und die Weltgeschichte. Die Leute hier, sagt er, sind ja eigentlich alle seine Enkel. Und die Jugend, fügt der 65-Jährige hinzu, habe das Privileg, Fehler zu machen. Da könne es nicht schaden, von den seinigen zu lernen. Also lauschen sie dem Großvater der Nation. Nicht am Lagerfeuer zwar, aber auf einer großen Bühne mit Tausend-Watt-Strahlern.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.08.2009

Polizei aus Brandenburg unterstützt polnische Kollegen

Polizisten des Polizeipräsidiums Frankfurt (Oder) werden am Wochende wieder ihre polnischen Kollegen im Rahmen des Festivals „Haltestelle Woodstock 2009“ in Kostrzyn (Polen) unterstützen. Darüber informierte heute das Polizeipräsidium Frankfurt Oder). „Haltestelle Woodstock 2009“ ist das weltweit größte, nichtkommerzielle Open-Air-Rockfestival. Bei der von Freitag bis zum Sonntag andauernden Veranstaltung werden, wie in den vergangenen Jahren auch, tausende deutsche Besucher erwartet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.07.2009

W piątek zaczyna się Przystanek Woodstock

Gotowa jest już blisko pięciopiętrowa scena Przystanku Woodstock w Kostrzynie nad Odrą. Ruszy w piątek 31 lipca. Na niej i na scenie folkowej zagra ponad 40 zespołów z Polski, USA, Wielkiej Brytanii, Niemiec, Jamajki, Ukrainy i Szwecji.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.07.2009

Drei Tage lang im Rausch der Musik

Am Donnerstag eröffnen Brandenburgs Jugendminister Holger Rupprecht (SPD) und der frühere polnische Präsident Lech Walesa in Kostrzyn das dreitägige Musikfestival "Haltestelle Woodstock", das zum 15. Mal stattfindet. Polnische und deutsche Einsatzkräfte arbeiten Hand in Hand.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.07.2009

Józef Piątkowski znów odkrył kawałek niezwykłej historii Kostrzyna

W kostrzyńskiej twierdzy przechowywane były dzieła sztuki wywiezione w XIX wieku z pałacu Sanssouci w Poczdamie, między innymi obrazy Rafaela, Rubensa i Leonardo da Vinci. Dotychczas ten rozdział historii miasta był kompletnie nieznany.

Z Poczdamu do Luwru

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.04.2009