Görlitz

Brücke über die Zeit

Zu Besuch im Schlesischen Museum in Görlitz und im Dom Kultury in Zgorzelec.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.08.2009

W Görlitz będą codziennie grać polski hymn

Od 1 września na rynku w tym niemieckim mieście wynajęty przez Polaków trębacz ma grać Mazurka Dąbrowskiego. To reakcja na antypolską kampanię plakatową, jaką w tym mieście prowadzą miejscowi neonaziści.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.08.2009

Goerlitz: plakatowa wojna o Polaków

400 plakatów, potępiających niemieckich narodowców, którzy w Goerlitz prowadzą antypolską kampanię, ma pojawić się na ulicach miasta w poniedziałek.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.08.2009

Zgorzelec odpowiada narodowcom kontrplakatami

Na ulicach Görlitz znów zawisły plakaty z nacjonalistycznymi hasłami. Zaprotestował przeciwko nim burmistrz Zgorzelca. Od poniedziałku w sąsiedztwie kontrowersyjnych plakatów zawisną inne - protestacyjne.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.08.2009

15. Görlitzer Brückenweg am 1. September 2009

Am 1. September 1939 um 5.45 Uhr überfiel Deutschland den Nachbarstaat Polen. Damit begann der Zweite Weltkrieg. Für die slawischen Völker war er besonders grausam. Millionen Frauen und Männer wurden zur Zwangsarbeit gepresst. Das europäische Judentum wurde nahezu vollständig vernichtet. Am Ende des Krieges gab es Millionen Tote und Verwundete. So viele verloren ihre Heimat.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.07.2009

Gemeinsames Pilotprojekt geplant

Der Landkreis Görlitz möchte auf dem Gebiet der Berufsausbildung künftig enger mit dem polnischen Nachbarlandkreis Zgorzelec zusammenarbeiten. Das hat Landrat Bernd Lange am Mittwoch bei einem Arbeitstreffen im Nachbarlandkreis Zgorzelec mit seinem Amtskollegen Piotr Woroniak vorgeschlagen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.07.2009

Polen will Isegrim die Wanderung in die Lausitz erleichtern

Die Republik Polen will Wanderungskorridore für die im Land beheimateten Wölfe einrichten. Ein entsprechendes Projekt ist durch das polnische Umweltministerium initiiert worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.07.2009

Kinomobilny - Wanderkino entlang der Oder Neisse

Kinomobilny.jpg

Wanderkino entlang der Oder Neisse Grenze

Am 15. Juli startet parallel in Berlin und Gdansk das reisende deutsch-polnische Filmfestival „Kinomobilny“. Drei Wochen lang reist „Kinomobilny“ im Zickzack-Kurs entlang der deutsch-polnischen Grenze bis zur Ostsee und veranstaltet zum 20. Jubiläum des Mauerfalls acht Open-Air Filmvorführungen in kleineren Ortschaften dies- und jenseits von Oder und Neisse. Alle Filmvorführungen finden bei gutem Wetter unter freiem Himmel statt, sind entgeltfrei und starten gegen 21.00 Uhr.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.06.2009
Event: 15.07.2009 - 20:30 - 07.08.2009 - 23:59

"Risiken und Nebenwirkungen stehen im Geschichtsbuch"

In Sachsen haben Wahlkampfplakate der rechtsextremen NPD für Unmut gesorgt. Die Partei hatte in Görlitz und Umgebung versucht mit anti-polnischen Parolen Stimmung zu machen. Auf den Plakaten stand unter anderem: "Polen-Invasion stoppen!" Mehrere Politiker, darunter der Görlitzer Bürgermeister Michael Wieler, hatten die NPD daraufhin wegen Volksverhetzung angezeigt. Die Anzeige wurde von der Staatsanwaltschaft jedoch abgewiesen, da sich die Plakate nicht gegen inländische Bürger richteten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.06.2009

Zgorzelec i Goerlitz wspólnie przeciw rasizmowi

Burmistrz Zgorzelca Rafał Gronicz i nadburmistrz Goerlitz Joachim Paulick wspólnie wydali oświadczenie w sprawie plakatów wyborczych wieszanych w Goerlitz, m.in. skrajnie prawicowej partii NPD: "Turystów witamy! Zagraniczni kryminaliści won!"

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.06.2009