red. Bad Freienwalde

Fähre ruht wegen 
Hochwassers

Die Fähre in Güstebieser Loose hat ihren Verkehr vorübergehend eingestellt, teilte gestern Heidemarie Kiehl mit, Ortsvorsteherin von Güstebieser Loose. Das Hochwasser der Neiße drückt in die Oder, sodass der Pegel gestiegen ist. In Kienitz wurde gestern Morgen ein Stand von 4,02 Meter gemessen – zu hoch für die Fähre. Außerdem habe sich die Strömung verstärkt, erklärt Kiehl. Es müsse nun abgewartet werden, bis das Wasser zurück geht. Wann die Fähre ihren Betrieb wieder aufnehmen kann, ist noch unklar.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.08.2010