Katharina Rögner

Polnische Juden wollen Görlitzer Synagoge nutzen

Seit Jahren setzt sich der Förderkreis Görlitzer Synagoge für die Nutzung des von den Dresdner Architekten William Lossow (1852-1914) und Max Hans Kühne (1874-1942) entworfenen Gebäudes ein. Das Ringen hatte nun einen ersten konkreten Erfolg: Vor wenigen Tagen stimmte der Görlitzer Stadtrat einem Nutzungsvertrag zu. Die Stadt ist seit 1963 Eigentümer der Synagoge.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.04.2011
Subskrybuje zawartość