Breslau

Für Viadrus an die Uni Breslau

Als einen Fortschritt der Akzeptanz seiner Forschungen zum Flussgott der Oder – Viadrus – wertet der Bad Freienwalder Augenarzt und Heimatforscher Ernst-Otto Denk die positive Resonanz auf seinen Vortrag an der Universität Breslau.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.10.2011

"Zerschneiden wir den gordischen Knoten"

Vor wenigen Wochen sorgte der weltbekannte polnische-britische Soziologe Zygmunt Bauman für Aufsehen und auch Empörung, als er den israelischen Mauerbau um die Palästinensergebiete mit der Mauer um das Warschauer Getto verglich. Bauman, Jahrgang 1925, überlebte den Holocaust als Flüchtling in der Sowjetunion. Seit Anfang der Siebzigerjahre lehrt er in Großbritannien und ist vor allem durch seine Studien zum Verhältnis von Holocaust und Moderne bekannt geworden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.09.2011

10.000 protestieren gegen EU-Sparpolitik

Am Rande eines Treffens der EU-Finanzminister im polnischen Wroclaw (Breslau) haben tausende Menschen gegen die Sparpolitik in Europa demonstriert. Die Polizei zählte zu Beginn des Protestmarschs am Samstag rund 10.000 Demonstranten, die Organisatoren rechneten mit insgesamt 30.000. Wegen der Kundgebung wurde das Minister-Treffen früher beendet als geplant.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.09.2011

EU fürchtet Macht der Super-Börse

EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia fürchtet eine zu starke Marktmacht der neuen Riesenbörse, wie er am Donnerstag bei einer Finanzkonferenz im polnischen Breslau sagte. „In diesem speziellen Fall machen wir uns Sorgen, dass ein sehr großer Mitspieler die Derivate-Märkte in Europa monopolisieren könnte“, sagte Almunia. Die EU werde keine Fusion akzeptieren, die den Marktzugang oder die Flexibilität der Nutzer begrenzen würde. „Wir werden den Fall sehr genau prüfen“, fügte der Kommissar hinzu.

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.09.2011

Blick über die Oder

Präsident kritisiert Militärführung - Warschau.
Polens Präsident Bronislaw Komorowski hat eine bessere Führungsqualität und Ausbildung in den Streitkräften seines Landes gefordert. Anlässlich des gestrigen Feiertags der Armee des Nachbarlandes erklärte das Staatsoberhaupt, dass der Absturz des Präsidentenflugzeugs im vergangenen Jahr in Smolensk und weitere Unfälle große Mängel in der Professionalität des Militärs offenbart hätten. Bis 2014 wolle Polen auch seine Streitkräfte aus Afghanistan abziehen.

64 Seen mit guter Badequalität - Gorzów (Landsberg).

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.08.2011

Schlaflos in Breslau

Ein Besuch in Breslau lohnt sich auch bei Nacht. Wer die bis zu ihrem Ende erleben möchte, sollte sich stärken. Da kommen deftige polnische Gerichte gerade recht. Angst vor rohem Fleisch sollte man aber nicht haben. Tatar, Bigos, Piroggen oder Flaki, eine Suppe mit Rinderpansen: In der Sekta Bar in Breslau werden deftige polnische Speisen serviert. Die Bar in der Innenstadt hat 24 Stunden geöffnet, sieben Tage die Woche. Nachtaktive legen hier eine Pause ein, um sich zu stärken.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.07.2011

Breslau wird europäische Kulturhauptstadt 2016

Die polnische Stadt Breslau wird 2016 europäische Kulturhauptstadt. Das teilte die EU-Kommission in Brüssel mit. Die westpolnische Metropole mit dem polnischen Namen Wroclaw setzte sich damit gegen Warschau, Danzig, Lodz und viele andere Städte des Landes durch.
Breslau liegt an der Oder, ist die Hauptstadt Niederschlesiens und hat rund 630.000 Einwohner. Eine Jury mit 13 Kulturexperten aus Polen und von verschiedenen EU-Institutionen hatte Breslau vorgeschlagen. Der EU-Ministerrat werde die Entscheidung voraussichtlich im Mai kommenden Jahres bestätigen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.06.2011

Korruption im Fußball: Verurteilungen in Polen

EM-Gastgeberland Polen lässt beim Kampf gegen die Korruption im Fußball nicht nach. Das Bezirksgericht in Breslau verurteilte am 1. Juni 38 Schiedsrichter, Sportfunktionäre und Spieler zu Haftstrafen zwischen neun Monaten und vier Jahren. Die Angeklagten akzeptierten die Urteile sowie die geforderte Rückgabe angenommener Schmiergelder im Wert von umgerechnet 250 000 Euro. Sie sollen zudem Geldstrafen von insgesamt 300 000 Euro zahlen. Unter den Verurteilten befindet sich auch ein Vorstandsmitglied des polnischen Fußballverbandes (PZPN). Die Haft-Strafen wurden zur Bewährung ausgesetzt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.06.2011

Die Edith Stein Gesellschaft organisiert mit BKJ den 15. deutsch-polnischen Tandem-Sprachkurs in Breslau/Wrocław

Dringend Teilnehmer gesucht!!! Die Edith Stein Gesellschaft in Breslau organisiert in Zusammenarbeit mit BKJ e.V. aus Remscheid vom 14.-28.08. 2010 den 15. deutsch-polnischen Tandemsprachkurs. Der Kurs findet in Breslau statt und richtet sich an Multiplikatoren des deutsch-polnischen Jugendaustausches, die bereits über grundlegende Sprachkenntnisse verfügen. Eine Bewerbung ist noch bis zum 25.07.2010 möglich! Weitere Einzelheiten hier: http://www.transodra-online.net/sites/transodra-online.net/files/2010_07...

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.07.2010
Event: 14.08.2010 - 00:00 - 28.08.2010 - 23:59

Mehr als Hitlerforschung

Was denken Polen, wenn sie an Deutschland denken? Ein Tagungsbericht aus Breslau

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.05.2010