Stettin/Warschau

Blick über die Oder

Stettin/Warschau. Prorussische Partei gegründet
Der aus Stettin stammende Politikwissenschaftler Mateusz Piskorski hat jetzt eine Partei mit dem Namen „Zmiana“ (Veränderung) gegründet, die sich für eine enge Zusammenarbeit Polens mit Russland ausspricht. Der 37-Jährige, der von 2005 bis 2007 bereits Parlamentsabgeordneter der populistischen Partei „Samoobrona“ (Selbstverteidigung) war, hat zum ersten Kongress der Partei, der am Sonnabend in Warschau stattfinden soll, Vertreter der ostukrainischen Separatisten eingeladen. Dies sorgt derzeit für heftige Kritik.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.02.2015
Subskrybuje zawartość