Veranstaltungen

« Week of Juni 7, 2010 »
MoDiMiDoFrSaSo
7
jeden Tag

„Im Auftrag seiner Majestät. Die Reise des Oberbergrats Friedrich Wilhelm
von Reden von Oberschlesien
ins Ruhrtal“

Eine Ausstellung in Verbindung mit dem LWL-Industriemuseum,
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Laufzeit: 02.05. - 26.09.2010

Eröffnung: Sonntag, 2. Mai 2010, 15 Uhr

Friedrich Wilhelm Graf von Reden (1752-1815) hat die industrielle
Entwicklung in Oberschlesien sehr gefördert. Er war Direktor des
schlesischen Oberbergamtes mit Sitz in Breslau. Im Jahr 1782 reiste er im
Auftrag des preußischen Bergwerksministers auch ins Ruhrtal. Sein Bericht

jeden Tag

Herrenlos !
Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und neuer Berufung
16. Mai – 5. September 2010

Eröffnung: Sonntag, 16. Mai 2010, 15 Uhr

Am 16. Mai, dem diesjährigen Internationalen Museumstag, öffnet das
Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) seine Pforten für die große
Sonderausstellung „Herrenlos! Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und
neuer Berufung“. Dabei wird ein großer Bogen von der Rolle der Stifte und
Orden bis hin zur kulturellen und religiösen Entwicklung Schlesiens

Beginn:07.06.2010

Anbei erhalten Sie die Vorankündigung für die 3. Deutsch-Polnischen Medientage, die vom 7. – 9. Juni 2010 in Dresden stattfinden werden.

Die Medientage werden dieses Jahr insbesondere der neuen östlichen Außen­politik der EU nach Lissabon gewidmet sein. Neben aktuellen politischen Themen werden bei den Medientagen auch medienpolitische Fragestellungen diskutiert. Veranstalter sind die Robert Bosch Stiftung, die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, der Freistaat Sachen und die Stadt Dresden.

jeden Tag

Ausstellungseröffnung an der Viadrina – Montag, 7. Juni

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts hatte sie als erste durchgehende Eisenbahnverbindung Berlin und Königsberg miteinander verbunden, bis 1945 war sie der wichtigste Transportweg des preußischen Ostens: Die Königlich-Preußische Ostbahn. Seither ist die historische Eisenbahnstrecke in Vergessenheit geraten.

8
jeden Tag

„Im Auftrag seiner Majestät. Die Reise des Oberbergrats Friedrich Wilhelm
von Reden von Oberschlesien
ins Ruhrtal“

Eine Ausstellung in Verbindung mit dem LWL-Industriemuseum,
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Laufzeit: 02.05. - 26.09.2010

Eröffnung: Sonntag, 2. Mai 2010, 15 Uhr

Friedrich Wilhelm Graf von Reden (1752-1815) hat die industrielle
Entwicklung in Oberschlesien sehr gefördert. Er war Direktor des
schlesischen Oberbergamtes mit Sitz in Breslau. Im Jahr 1782 reiste er im
Auftrag des preußischen Bergwerksministers auch ins Ruhrtal. Sein Bericht

jeden Tag

Herrenlos !
Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und neuer Berufung
16. Mai – 5. September 2010

Eröffnung: Sonntag, 16. Mai 2010, 15 Uhr

Am 16. Mai, dem diesjährigen Internationalen Museumstag, öffnet das
Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) seine Pforten für die große
Sonderausstellung „Herrenlos! Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und
neuer Berufung“. Dabei wird ein großer Bogen von der Rolle der Stifte und
Orden bis hin zur kulturellen und religiösen Entwicklung Schlesiens

jeden Tag

Anbei erhalten Sie die Vorankündigung für die 3. Deutsch-Polnischen Medientage, die vom 7. – 9. Juni 2010 in Dresden stattfinden werden.

Die Medientage werden dieses Jahr insbesondere der neuen östlichen Außen­politik der EU nach Lissabon gewidmet sein. Neben aktuellen politischen Themen werden bei den Medientagen auch medienpolitische Fragestellungen diskutiert. Veranstalter sind die Robert Bosch Stiftung, die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, der Freistaat Sachen und die Stadt Dresden.

9
jeden Tag

„Im Auftrag seiner Majestät. Die Reise des Oberbergrats Friedrich Wilhelm
von Reden von Oberschlesien
ins Ruhrtal“

Eine Ausstellung in Verbindung mit dem LWL-Industriemuseum,
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Laufzeit: 02.05. - 26.09.2010

Eröffnung: Sonntag, 2. Mai 2010, 15 Uhr

Friedrich Wilhelm Graf von Reden (1752-1815) hat die industrielle
Entwicklung in Oberschlesien sehr gefördert. Er war Direktor des
schlesischen Oberbergamtes mit Sitz in Breslau. Im Jahr 1782 reiste er im
Auftrag des preußischen Bergwerksministers auch ins Ruhrtal. Sein Bericht

jeden Tag

Herrenlos !
Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und neuer Berufung
16. Mai – 5. September 2010

Eröffnung: Sonntag, 16. Mai 2010, 15 Uhr

Am 16. Mai, dem diesjährigen Internationalen Museumstag, öffnet das
Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) seine Pforten für die große
Sonderausstellung „Herrenlos! Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und
neuer Berufung“. Dabei wird ein großer Bogen von der Rolle der Stifte und
Orden bis hin zur kulturellen und religiösen Entwicklung Schlesiens

Beginn:07.06.2010

Anbei erhalten Sie die Vorankündigung für die 3. Deutsch-Polnischen Medientage, die vom 7. – 9. Juni 2010 in Dresden stattfinden werden.

Die Medientage werden dieses Jahr insbesondere der neuen östlichen Außen­politik der EU nach Lissabon gewidmet sein. Neben aktuellen politischen Themen werden bei den Medientagen auch medienpolitische Fragestellungen diskutiert. Veranstalter sind die Robert Bosch Stiftung, die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, der Freistaat Sachen und die Stadt Dresden.

jeden Tag

Ulrike Poppe, Beauftragte des Landes Brandenburg für die Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur, mit öffentlichem Vortrag zu Gast an der Viadrina Am Mittwoch, 9. Juni, 16.00 Uhr, hält Ulrike Poppe, Beauftragte des Landes Brandenburg für die Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur (LAkD), einen öffentlichen Vortrag zum Thema: „Keine Zukunft ohne Herkunft – Aktuelle Aufgaben der Aufarbeitung der SED-Diktatur in Brandenburg”. Alle Interessierten aus Universität und Stadt sind herzlich eingeladen in das Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 102.

www.europa-uni.de

10
jeden Tag

„Im Auftrag seiner Majestät. Die Reise des Oberbergrats Friedrich Wilhelm
von Reden von Oberschlesien
ins Ruhrtal“

Eine Ausstellung in Verbindung mit dem LWL-Industriemuseum,
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Laufzeit: 02.05. - 26.09.2010

Eröffnung: Sonntag, 2. Mai 2010, 15 Uhr

Friedrich Wilhelm Graf von Reden (1752-1815) hat die industrielle
Entwicklung in Oberschlesien sehr gefördert. Er war Direktor des
schlesischen Oberbergamtes mit Sitz in Breslau. Im Jahr 1782 reiste er im
Auftrag des preußischen Bergwerksministers auch ins Ruhrtal. Sein Bericht

jeden Tag

Herrenlos !
Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und neuer Berufung
16. Mai – 5. September 2010

Eröffnung: Sonntag, 16. Mai 2010, 15 Uhr

Am 16. Mai, dem diesjährigen Internationalen Museumstag, öffnet das
Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) seine Pforten für die große
Sonderausstellung „Herrenlos! Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und
neuer Berufung“. Dabei wird ein großer Bogen von der Rolle der Stifte und
Orden bis hin zur kulturellen und religiösen Entwicklung Schlesiens

11
jeden Tag

„Im Auftrag seiner Majestät. Die Reise des Oberbergrats Friedrich Wilhelm
von Reden von Oberschlesien
ins Ruhrtal“

Eine Ausstellung in Verbindung mit dem LWL-Industriemuseum,
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Laufzeit: 02.05. - 26.09.2010

Eröffnung: Sonntag, 2. Mai 2010, 15 Uhr

Friedrich Wilhelm Graf von Reden (1752-1815) hat die industrielle
Entwicklung in Oberschlesien sehr gefördert. Er war Direktor des
schlesischen Oberbergamtes mit Sitz in Breslau. Im Jahr 1782 reiste er im
Auftrag des preußischen Bergwerksministers auch ins Ruhrtal. Sein Bericht

jeden Tag

Herrenlos !
Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und neuer Berufung
16. Mai – 5. September 2010

Eröffnung: Sonntag, 16. Mai 2010, 15 Uhr

Am 16. Mai, dem diesjährigen Internationalen Museumstag, öffnet das
Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) seine Pforten für die große
Sonderausstellung „Herrenlos! Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und
neuer Berufung“. Dabei wird ein großer Bogen von der Rolle der Stifte und
Orden bis hin zur kulturellen und religiösen Entwicklung Schlesiens

12
jeden Tag

„Im Auftrag seiner Majestät. Die Reise des Oberbergrats Friedrich Wilhelm
von Reden von Oberschlesien
ins Ruhrtal“

Eine Ausstellung in Verbindung mit dem LWL-Industriemuseum,
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Laufzeit: 02.05. - 26.09.2010

Eröffnung: Sonntag, 2. Mai 2010, 15 Uhr

Friedrich Wilhelm Graf von Reden (1752-1815) hat die industrielle
Entwicklung in Oberschlesien sehr gefördert. Er war Direktor des
schlesischen Oberbergamtes mit Sitz in Breslau. Im Jahr 1782 reiste er im
Auftrag des preußischen Bergwerksministers auch ins Ruhrtal. Sein Bericht

jeden Tag

Herrenlos !
Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und neuer Berufung
16. Mai – 5. September 2010

Eröffnung: Sonntag, 16. Mai 2010, 15 Uhr

Am 16. Mai, dem diesjährigen Internationalen Museumstag, öffnet das
Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) seine Pforten für die große
Sonderausstellung „Herrenlos! Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und
neuer Berufung“. Dabei wird ein großer Bogen von der Rolle der Stifte und
Orden bis hin zur kulturellen und religiösen Entwicklung Schlesiens

13
jeden Tag

„Im Auftrag seiner Majestät. Die Reise des Oberbergrats Friedrich Wilhelm
von Reden von Oberschlesien
ins Ruhrtal“

Eine Ausstellung in Verbindung mit dem LWL-Industriemuseum,
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Laufzeit: 02.05. - 26.09.2010

Eröffnung: Sonntag, 2. Mai 2010, 15 Uhr

Friedrich Wilhelm Graf von Reden (1752-1815) hat die industrielle
Entwicklung in Oberschlesien sehr gefördert. Er war Direktor des
schlesischen Oberbergamtes mit Sitz in Breslau. Im Jahr 1782 reiste er im
Auftrag des preußischen Bergwerksministers auch ins Ruhrtal. Sein Bericht

jeden Tag

Herrenlos !
Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und neuer Berufung
16. Mai – 5. September 2010

Eröffnung: Sonntag, 16. Mai 2010, 15 Uhr

Am 16. Mai, dem diesjährigen Internationalen Museumstag, öffnet das
Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) seine Pforten für die große
Sonderausstellung „Herrenlos! Schlesische Klöster zwischen Aufhebung und
neuer Berufung“. Dabei wird ein großer Bogen von der Rolle der Stifte und
Orden bis hin zur kulturellen und religiösen Entwicklung Schlesiens