Praktikantin aus Polen als Glücksfall für Lübben

Sie spricht Englisch, Polnisch, Russisch, Deutsch – und: Sie spricht Klartext. Nach ihrem Praktikum will die gebürtige Polin Agata Luczewska (27) gern nach Lübben ziehen. Einziges Hindernis: eine berufliche Perspektive. Die könnte ihr der Tourismus bieten.
Agata Luczewska hat, wie sie sagt, eine große Leidenschaft – den Tourismus. Ihre Lieblingsreiseziele liegen in Osteuropa, vor allem in Russland, Serbien und der Ukraine. Nach dem Bachelor-Studium an der Viadrina in Frankfurt/Oder mit Abschluss in deutsch-polnischem Recht zog es sie deshalb 2009 nach Berlin, wo sie sich für Osteuropastudien einschrieb. Das erste Auslandssemester verbrachte sie im sibirischen Irkutsk, das zweite im russischen Tatarstan. Dort verliebte sie sich in einen Schweizer. Mit ihm wohnt sie heute im Berliner Stadtteil Neukölln.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.lr-online.de/regionen/luebben/Praktikantin-aus-Po...
Veröffentlichung/ data publikacji: 26.05.2011