„Lieber Polen als Oberbayern“

Nur die Katzen sind noch da. Aber vielen droht der Hungertod, weil die Werftarbeiter, die sie jahrelang durchgefüttert haben, nicht mehr kommen. Man suche derzeit gemeinsam mit Tierschutzorganisationen nach einer Lösung für die herrenlosen Tiere, versichert Boguslaw Adamski, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Stettiner Schiffswerften. Der Mann hat keinen einfachen Job: Er verwaltet den Niedergang des industriellen Herzstücks einer ganzen Region. Zudem gilt die Werft neben Danzig als Keimzelle der Solidarnosc-Bewegung, die in den achtziger Jahren den Fall des Eisernen Vorhangs einleitete. Heute erinnern nur noch ein paar schlappe Fahnen vor den geschlossenen Werkstoren an die Ereignisse von damals.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.faz.net/s/RubC98402BCC5D44EAB925FE13321328FA1/Doc...
Veröffentlichung/ data publikacji: 15.10.2009