Martin Schulze Wessel

Konzeptionelle Überlegungen für die Ausstellungen der „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“

Martin Schulze Wessel: Forum: Diskussionsforum „Vertreibungen ausstellen. Aber wie?“, in: H-Soz-u-Kult, 10.09.2010, .
Autoren: Prof. Dr. Martin Schulze Wessel, Dr. K. Erik Franzen, Prof. Dr. Claudia Kraft, Prof. Dr. Stefanie Schüler-Springorum, Tim Völkering, PD Dr. Volker Zimmermann, Dr. Martin Zückert
Eine layoutete PDF-Fassung dieses Konzeptpapiers können Sie unter folgender Adresse abrufen:
www.hsozkult.de/daten/2010/Konzeptpapier_Vertreibungen_ausstellen_Aber_w....

Vorwort

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.09.2010

Diskussionsforum „Vertreibungen ausstellen. Aber wie?“

Im Jahr 2008 wurde die unselbständige „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ (SFVV) durch den Deutschen Bundestag gegründet. Seitdem ist sie vor allem durch politische Verwerfungen – den Austritt von ausländischen Beiratsmitgliedern und die Berufung umstrittener Stiftungsratsmitglieder – in der Öffentlichkeit präsent. Ein konkretes Ausstellungskonzept für die museale Dokumentationsstätte wurde dagegen noch nicht vorgelegt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.09.2010