Zielona Góra Grünberg

Blick über die Oder

Stettin lädt zu den „Tagen des Meeres“
An den Oder-Terrassen im Zentrum Stettins geht es von Freitag bis Sonntag hoch her. Zu den traditionellen „Tagen des Meeres“ werden unter anderem 30 Großsegler aus ganz Europa erwartet. Außerdem gibt es viele kulturelle, sportliche und gastronomische Highlights. Vor allem in den Abendstunden stehen Konzerte auf dem Programm, den Auftakt machen am Freitag die Philharmoniker der Stadt mit einem Auftritt unter freiem Himmel. Am Sonnabend steigt um Mitternacht ein großes Feuerwerk.

Zielona Góra (Grünberg). Medikamente werden knapp

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.06.2014

Blick über die Oder

Küstrin. Neue Oderbrücke im Plan bis 2030
Der Bau einer neuen Oderbrücke bei Küstrin ist jetzt in die strategischen Planungen des polnischen Verkehrsministeriums bis zum Jahr 2030 aufgenommen worden. Das berichtet die Zeitung „Gazeta Lubuska“ unter Berufung auf den Bürgermeister von Küstrin, Andrzej Kunt. Der Ort hofft zudem auf den Bau einer Umgehungsstraße.

Warschau. Helden der Freiheit gekürt

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.06.2014

Blick über die Oder

Brzeg (Brieg). Oder in Schlesien mit leichtem Hochwasser
Die Hochwassersituation im Oberlauf der Oder hat sich entspannt. Am Pegel an der polnisch-tschechischen Grenze sank der Wasserstand seit dem Wochenende um anderthalb Meter. In der Stadt Brzeg, südöstlich von Breslau, wurde dagegen am Montag die dortige erste Alarmstufe (fünf Meter) um 34 Zentimeter überschritten. Auch im deutschen Flussabschnitt werden an den kommenden Tagen steigende Werte erwartet, die aber unter der ersten Alarmstufe liegen. Kritischer ist die Lage an der Weichsel, wo sich eine Flutwelle gen Warschau bewegt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.05.2014

Blick über die Oder

Rzepin (Reppen). 180 Meter lange Nationalflagge
Mit einer selbst gefertigten 180 Meter langen und vier Meter breiten Fahne in den polnischen Nationalfarben weiß-rot sind Schüler aus der grenznahen Stadt Rzepin am vergangenen Freitag durch ihren Ort gezogen. Der 2. Mai wird im Nachbarland seit einigen Jahren als „Tag der Nationalflagge“ begangen. Seither überbieten sich viele Orte im Wettstreit um die größte Fahne.

Warschau. Militär erhält neue Kampfhubschrauber

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.05.2014

Blick über die Oder

Warschau. Langes Wochenende mit zwei Feiertagen
Neben dem 1. Mai steht in Polen in dieser Woche mit dem Verfassungstag am 3. Mai gleich noch ein zweiter Feiertag an. Diese auch „Majówka“ genannte Ansammlung freier Tage hat für viele ein verlängertes Wochenende zur Folge. Während am Donnerstag und Sonnabend die Supermärkte geschlossen bleiben, haben die Händler auf den Basaren an der Grenze geöffnet. Am 2. Mai wird zudem der „Tag der Staatsflagge“ begangen, der aber kein Feiertag ist.

Wolsztyn (Wollstein) lädt zur Dampflokparade

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.04.2014

Blick über die Oder

Zielona Góra (Grünberg). Leer stehendes Kino wird zu Planetarium
Das frühere Kino „Wenus“ im Zentrum von Zielona Góra, das schon seit einigen Jahren nicht mehr genutzt wird, soll zum Planetarium umgebaut werden. In das Projekt fließt ein Großteil der 30 Millionen Zloty (rund sieben Millionen Euro), di e die Wojewodschaft Lebuser Land jetzt von der EU zur Revitalisierung von Kultureinrichtungen erhalten hat. Auch das Kulturhaus in Nowa Sól sowie eine Bibliothek in Gorzów sollen ausgebaut werden.

Frankfurt /Slubice. Polen spenden viel Blut und Plasma

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.04.2014

Blick über die Oder

Breslau. Zum 50. Mal „Jazz an der Oder“
Eines der renommiertesten Jazz-Festivals in Polen, der „Jazz an der Oder“ („Jazz nad Odra“) in Breslau (Wroclaw), feiert vom 4. bis 13. April seine 50. Ausgabe. Neben nationalen Größen werden auch der Grammy-Preisträger Gregory Porter und Saxofonist Kenny Garrett erwartet. Das Festival hatte sich Mitte der 60er-Jahre aus einer studentischen Initiative entwickelt. Die große Geburtstagsparty steigt am 12. April in der „Hala Stulecia“ (Jahrhunderthalle).
Programm und Tickets unter: www.jazznadodra.pl

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.04.2014

Blick über die Oder

Kostrzyn (Küstrin). Zehn neue Anleger für Oderschiffe
Bis Ende 2015 sollen am polnischen Ufer der Oder zwischen Küstrin und Nowa Sól (Neusalz) zehn weitere Anlegestellen für Schiffe und Touristenboote entstehen. Ein entsprechendes Programm mit dem Titel „Die Oder für Touristen 2020“ wurde jetzt in Fortführung eines Vorhabens beschlossen, innerhalb dessen in den vergangenen Jahren bereits zwei Touristenschiffe und mehrere Anleger gebaut worden waren.

Zielona Góra (Grünberg). Weinbauer versucht sich an Champagner

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.03.2014

Blick über die Oder

Zielona Góra (Grünberg)/Cottbus. Ärger um Plastiktiere in neuem Mini-Zoo
Die Tatsache, dass in einem neu geschaffenen Mini-Zoo in Zielona Góra jetzt zunächst zahlreiche Tiere und Märchenfiguren aus Plastik aufgestellt wurden, sorgt für Ärger. Die Figuren, die rund 350 000 Zloty gekostet haben (rund 80 000 Euro), wurden im nahe gelegenen Nowa Sól (Neusalz) gefertigt. Der Mini-Zoo entsteht in Kooperation mit dem Tierpark Cottbus, das Projekt wird von der EU mit rund einer halben Million Euro gefördert. Die ersten lebenden Tiere sollen Ende März aus Cottbus eintreffen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.03.2014

Blick über die Oder

Zielona Góra (Grünberg). Mangel an Medizinern
Der Ärztemangel insbesondere in ländlichen Regionen ist auch östlich der Oder ein großes Problem. In der Wojewodschaft Lebuser Land gibt es derzeit nur 19 Mediziner je 10 000 Einwohner, berichtet die Zeitung „Gazeta Lubuska“. Während dieser Wert in ganz Polen bei 22 liege, kämen im EU-Durchschnitt 34 Ärzte auf 10 000 Einwohner. Patienten aus der Kreisstadt Slubice müssten etwa häufig zur Behandlung nach Zielona Góra oder Gorzów fahren.

Miedzyrzecz (Meseritz). Kameras sollen Wald vor Müll schützen

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.02.2014