Events

« wtorek czerwiec 17, 2008 »
wt.

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

Start: 17.06.2008

,,Aktion Netzwerk"
Jugend- und Populärkultur Festival
Danzig, 17. - 23. Juni 2008

Programmentwurf:

17.06.08: KENNENLERNEN

o Anreise bis 17:00 Uhr (DMK)

o Vorstellungsrunde

o Programmübersicht

o 19:30 Uhr: Abendessen (DMK)

o Stadtspaziergang, gemeinsamer Kneipenabend zum Kennenlernen und vertraut werden

18.06.08: VERTRAUTMACHEN/BESICHTIGEN & VORBEREITEN

o 9:30 Uhr: Frühstück (DMK)

o Besichtigung des Ateliers der Akademia Sztuk Piêknych (ASP) in Danzig

o Besichtigung ASP

Start: 17.06.2008

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.