Deutschland steigt aus. Polen steigt ein

"Hier bauen wir eine Marina aus, dort entsteht ein Boulevard. Touristenschiffe werden hier anlegen." Stolz zeigt Zbigniew Walczak auf das Ufer. Der See von Zarnowiec ist ruhig, nur eine Möwe, die sich von der nahen Ostsee hierher verflogen hat, schreit in der Luft. Einfamilienhäuser drängen sich am Ufer, auf der anderen Seite des Sees erhebt sich ein bewaldeter Hügel. "Besucher werden vom Wasser aus die Umgebung bewundern. Und am Ende der Tour werden die Schiffe am anderen Ufer anlegen - beim künftigen Atomkraftwerk."
Für Walczak, Bürgermeister der 8000-Seelen-Gemeinde Gniewino in Hinterpommern, ist das AKW schon so gut wie Realität. Schließlich hat die Regierung beschlossen, dass 2020 der erste polnische Atommeiler ans Netz gehen soll, und Zarnowiec hat bei allen Standort-Untersuchungen am besten abgeschnitten.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump...
Veröffentlichung/ data publikacji: 01.06.2011