Hoffnung für Euroregion Spree-Neiße-Bober

Wenn der Vorstand der Euroregion Spree-Neiße-Bober am morgigen Freitag zu einer Sondersitzung in Cottbus zusammenkommt, wird ein seit Monaten dringend erwartetes Papier aus Warschau auf dem Tisch liegen. Unmittelbar vor Ostern war der Entwurf eines Vertrages für die Bearbeitung kleiner Projekte der Zusammenarbeit zwischen dem Spree-Neiße-Kreis und der Wojewodschaft Lubuskie eingetroffen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.lr-online.de/regionen/Sachsen;art1047,2485235,0
Veröffentlichung/ data publikacji: 16.04.2009