Tusk will mehr US-Schutz

Der polnische Regierungschef Donald Tusk macht seine Zustimmung zur geplanten US-Raketenabwehr vom amerikanischen Beitrag zur Stärkung der Sicherheit seines Landes abhängig.

Bedingung für die Aufstellung des Raketensystems sei es, dass andere Verhandlungsergebnisse Polens Sicherheit stärkten, nicht schwächten, sagte Tusk vor Journalisten im Parlament am Mittwoch in Warschau. Er fühle sich verantwortlich für die Sicherheit der Polen und nicht, "bei allem Respekt für den größten Verbündeten", für die Sicherheit der Vereinigten Staaten, bemerkte der polnische Ministerpräsident.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.fr-online.de/in_und_ausland/politik/aktuell/?em_c...
Veröffentlichung/ data publikacji: 09.01.2008