Neues Deutschland

Kirchenfürsten im Kampf für Kaczynski

Mit Vehemenz haben sich Polens Kirchenfürsten und die Gewerkschaft »Solidarnosc« in die Kampagne für die Wahl Jaroslaw Kaczynskis zum Staatspräsidenten Polens gestürzt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.05.2010

Kaczynskis letzter Ritt für Polens IV. Republik

Es stand von vornherein fest: Der Vorsitzende der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS), Jaroslaw Kaczynski, Zwillingsbruder des am 10. April bei Smolensk tödlich verunglückten Staatsoberhaupts Lech Kaczynski, meldete am Montag, kurz vor Ablauf der gesetzlichen Frist, seine Kandidatur für die vorgezogene Präsidentschaftswahl am 20. Juni an.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.04.2010

Nach Katyn und Smolensk

Die polnisch-russischen Beziehungen haben durch zwei unterschiedliche politische Schübe eine in Polen deutlich zu spürende und von den Russen offensichtlich erwünschte Erwärmung erfahren.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.04.2010

Der Fluch der Katyn-Lüge

Der Fluch des Verschweigens von Verbrechen oder der Fälschung historischer Tatsachen lastet stets schwer auf folgenden Generationen. Aus »Schwarzen Löchern«, von denen kein Volk verschont blieb, starren unterdrückte Wahrheiten hervor und geistern in der Gegenwart herum. Für Polen waren das jahrzehntelang die Tabus in den polnisch-sowjetischen Beziehungen, ganz besonders die Katyn-Lüge.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.04.2010

Der Wahrheit ein Stück näher

Wer am vergangenen Freitagabend auf dem Kulturkanal des russischen Fernsehens landete, war schockiert. Dort lief ein Film, der zuvor in Russland nur bei zwei geschlossenen Veranstaltungen gezeigt worden war: »Das Massaker von Katyn«, gedreht 2007 von Polens Starregisseur Andrzej Wajda.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.04.2010

Radeln mit polnischen Freunden

»Es soll und wird nicht nur Rad gefahren werden«, betont Mitorganisator Werner Stenzel. Bereits seit 1993 veranstaltet die Gesellschaft für gute Nachbarschaft zu Polen Touren in Polen und über die Grenze. Sie kooperiert dabei mit dem Landsportbund Gorzow. Im Schnitt fahren 60 Deutsche und Polen mit. Auf dem Programm stehen pro Jahr jeweils eine Radwanderung und ein Radler-Camp, von dem aus Tagesausflüge unternommen werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.04.2010

»Zukunft Europas« will keine Muslime in Polen

Am Wochenende demonstrierten im Warschauer Stadtteil Ochota Mitglieder des Vereins »Zukunft Europas« gegen den von den städtischen Behörden bereits genehmigten Bau einer Moschee.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.03.2010

Ungünstiges Klima für Polens Linke

Polens Sozialdemokraten – das Bündnis der Demokratischen Linken (SLD) – verfolgen das politische Geschehen an der Weichsel überwiegend in der ihnen zugewiesenen Rolle von Zaungästen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.03.2010

Polen mindestens bis 2013 in Afghanistan

Der 11. Jahrestag des Beitritts Polens zur NATO am 12. März 1999 war für Außenminister Radoslaw Sikorski und seinen Kollegen im Verteidigungsressort, Bogdan Klich, ein hinreichender Anlass, zu internationalen Konferenzen einzuladen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.03.2010

Streit um Nord Stream ohne Ende

Der seit Jahren in der polnischen Politik gärende Streit um die fast 1200 Kilometer lange Nord-Stream-Rohrleitung, die zwischen Wyborg und Greiswald auf dem Grunde der Ostsee verlaufen soll, ist auch ein wichtiges Thema in der angelaufenen Kampagne zur herbstlichen Präsidentenwahl.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.03.2010