Konrad Schuller

Ein Handkuss für die Bestie

Als Präsidentin des Bundes der Vertriebenen reist Erika Steinbach durch Polen - das Land, in dem sie mit Inbrunst gefürchtet und abgelehnt wird. Dennoch kommt es kaum zu Demonstrationen. Steinbach erlebt eine auffällig unauffällige Polen-Reise.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.05.2011

Der neue Schlesier

In Oberschlesien wächst ein neues Selbstbewusstsein heran, das nicht polnisch und nicht deutsch, sondern „schlesisch“ fühlt. Das gefällt nicht allen Polen und auch nicht allen in der deutschen Minderheit. Ein Besuch im „schlonsakischen“ Kattowitz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.05.2011

Der neue Schlesier

In Oberschlesien wächst ein neues Selbstbewusstsein heran, das nicht polnisch und nicht deutsch, sondern „schlesisch“ fühlt. Das gefällt nicht allen Polen und auch nicht allen in der deutschen Minderheit. Ein Besuch im „schlonsakischen“ Kattowitz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.05.2011

Merkel und Sarkozy für Teilnahme Polens am EU-Pakt

Bei ihrem Gipfeltreffen im Rahmen des „Weimarer Dreiecks“ haben Frankreichs Präsident Sarkozy und Bundeskanzlerin Merkel Polen eingeladen, am EU-Wettbewerbspakt teilzunehmen. Die Gespräche waren während der Amtszeit des verstorbenen polnischen Präsidenten Kaczynski unterbrochen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.02.2011

Vom Soldaten, der dem Feind das Leben wünschte

Bundespräsident Wulff gibt dem polnischen Präsidenten in Auschwitz ein substanzielles Versprechen: Deutschland wird der Stiftung Auschwitz-Birkenau für den Erhalt der Anlage 60 Millionen Euro übermitteln. Das Geld ist nötig, denn die Stiftung will nur das „Echte“ dulden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.01.2011

Lechs Mitarbeiter verlassen Kaczynski

Polens nationalkonservative Opposition spaltet sich: 15 Dissidenten haben eine neue Fraktion gegründet. Kaczynski gibt sich ungerührt, spricht von einem „widerlichen Beigeschmack“ und davon, dass seine Partei schon viele Abspaltungen überstanden habe. Doch dieses Mal ist es ernster.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.11.2010

„Vielleicht schaffen sie es ja“

Sind die russischen Behörden mitverantwortlich für den Tod Lech Kaczynskis? Eine polnische Zeitung berichtet nun von schweren Versäumnissen vor dem fatalen Anflug auf den nebelverhangenen Flughafen bei Smolensk.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.09.2010

Das Kreuz ist weg

Nach dem Tod von Präsident Kaczynski hatten Pfadfinder ein Kreuz vor dem Präsidentenpalast aufgestellt. Als die Behörden es in eine Kirche bringen wollten, wurde dies von national-religiösen Demonstranten verhindert. Das Kreuz wurde zur Waffe gegen die Regierung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.09.2010

Die Wiedergeburt der polnischen Rechten

Nach dem Sieg Bronislaw Komorowskis bei der Präsidentenwahl in Polen kann das liberale Lager nun seine Agenda umsetzen. Doch der zum „geläuterten Versöhner“ gewandelte Jaroslaw Kaczynski dürfte bei der Parlamentswahl im Herbst 2011 gute Chancen haben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.07.2010

Ein wichtiger Schritt voran

Der klare Sieg Bronislaw Komorowskis bei der Präsidentenwahl in Polen ist ein Schritt voran für ihn selbst, für Polen und für Europa. Ministerpräsident Tusk hat seine Spielräume erweitert. Jaroslaw Kaczynski wahrt gleichwohl seine politischen Ambitionen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.07.2010