dpa

Der rote Guido

Vertriebenen-Präsidentin Erika Steinbach hat FDP-Chef und Außenminister Guido Westerwelle im Streit um einen Beiratsposten der Stiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" scharf angegriffen. "Es ist Aufgabe des neuen Außenministers, hier die Weichen umzustellen, statt Vertrauen bei Nachbarländern durch Opfergaben eigener Bürger oder Organisationen zu erkaufen", sagte die CDU-Bundestagsabgeordnete der "Bild"-Zeitung

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.11.2009

Melderegister korrigieren Einträge zur Herkunft Vertriebener

Bei Brandenburgern, die bis August 1945 aus Schlesien, Hinterpommern oder Ostpreußen vertrieben wurden, steht im Melderegister nun wieder Deutschland als Geburtsland. Damit sei eine Verwaltungspraxis aus der DDR, als bei allen Vertriebenen Polen als Geburtsland eingetragen wurde, revidiert worden, hieß es in einer parlamentarischen Antwort aus dem Innenministerium. Bereits im vergangenen Jahr sei das Melderegister bereinigt worden. Eine entsprechende Empfehlung aus dem Bundesinnenministerium vom März 2009 müsse daher nicht mehr umgesetzt werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.11.2009

Berlin und Warschau tauschen Beutekunst aus

Mit einem Tausch von Archäologieschätzen haben Polen und Deutschland zur Überwindung des Streits um Rückgabe der Kulturgüter beigetragen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.10.2009

Oderfähre beendet Saison 2009

Die zwischen Brandenburg und Polen verkehrende Oderfähre hat am Mittwoch ihren Betrieb für diese Saison eingestellt. Das sagte eine Sprecherin der Stadtverwaltung Mieszkowice am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Die Kommune betreibt die Fähre, die die Orte Güstebieser Loose (Märkisch-Oderland) auf deutscher und Gozdowice auf polnischer Seite seit 2007 verbindet. Regulär, aber abhängig von Wetter und Wasserstand, verkehrt die Autofähre jährlich von Anfang April bis Ende Oktober.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.10.2009

Greenpeace kritisiert Klimaschutz in Polen

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace will Polens Regierung zu mehr Engagement für den Klimaschutz bewegen. Acht Greenpeace-Mitarbeiter aus Polen, Schweden und Österreich besetzten am Mittwoch einen Kran am polnisch-weißrussischen Grenzübergang Malaszewicze, meldete die Polnische Presse-Agentur PAP. Mit dieser Aktion solle Polens Ministerpräsident Donald Tusk zur Solidarität bei Maßnahmen zur Klima-Rettung aufgefordert werden, sagte eine Greenpeace-Sprecherin am Vortag des EU-Gipfels in Brüssel.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.10.2009

Neuer Steinbach-Streit im Anmarsch

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) droht nach einem "Spiegel"-Bericht neuer Streit um die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen (BdV), Erika Steinbach. Die CDU-Politikerin Steinbach kündigte in dem Magazin an, sie wolle ihren bislang unbesetzten Platz im Rat der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung bald einnehmen. "Mein Verband wird sein Recht wahrnehmen", sagte sie.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.10.2009

Letzter Ghetto-Kämpfer Marek Edelman ist tot

Der letzte überlebende Anführer des Aufstandes im Warschauer Ghetto gegen die deutsche Besatzungsmacht, Marek Edelman, ist tot. Er starb am Freitagabend in seinem Haus in Warschau.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.10.2009

Kranichwoche im Unteren Odertal

Tausende Kraniche werden ihrem Flug in Richtung Spanien in diesen Tagen im Unteren Odertal erwartet. Vor Beginn der vierten deutsch-polnischen Kranichwoche, die an diesem Freitag in Gartz (Uckermark) beginnt, haben sich schon mehr als 1000 der imposanten Vögel eingefunden. Sie suchen ihre Nahrung auf den abgeernteten Feldern auf deutscher Seite und nächtigen in flach überfluteten Gebieten auf polnischer Seite, wie der Nationalpark am Donnerstag berichtete.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.09.2009

Antipolnische NPD-Plakate von Gericht zugelassen

Die in Löcknitz (Mecklenburg-Vorpommern) beschlagnahmten NPD-Plakate mit der Aufschrift „Polen-Invasion stoppen" erfüllen nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Greifswald nicht den Tatbestand der Volksverhetzung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.09.2009