Gerhard Gnauck

Geschichte, die nicht vergeht

Auch 70 Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs ringen Europas Politiker um die richtigen Worte

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.09.2009

Wie die Deutschen im polnischen Borów metzelten

750 Dörfer metzelten die Wehrmacht und die deutschen Polizeikräfte in Polen nieder, darunter Borów. Konrad Schuller hat seine Bewohner besucht und mit den letzten Überlebenden gesprochen. In einer packenden Reportage erzählt er von ihrem Leid, aber auch von den Tätern und was sie nach 1945 trieben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.08.2009

Polnischer Heereschef übt scharfe Kritik

Auch unter traditionellen US-Verbündeten wird die Kritik am Afghanistan-Einsatz lauter: Gestern wurde in Polen ein Hauptmann beigesetzt, der im bisher schwersten Gefecht polnischer Einheiten mit den Taliban ums Leben kam. Er ist das zehnte polnische Opfer im Rahmen des von der Nato geführten Isaf-Einsatzes.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.08.2009

Späte Ruhe für 2116 Tote

Über 60 Jahre lagen ihre Körper in einem Massengrab, nun finden sie ihre letzte Ruhe. Morgen sollen die Gebeine von 2116 Menschen, die im vergangenen Winter bei Bauarbeiten im polnischen Malbork - früher Marienburg - entdeckt worden waren, auf einem Friedhof für deutsche Kriegsopfer beigesetzt werden. Die ökumenische Trauerfeier soll auf dem Friedhof in Stare Czarnowo bei Szczecin (Stettin) stattfinden und ist von einem deutschen und einem polnischen Kriegsgräberverband gemeinsam organisiert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.08.2009

Jolanta for President?

Das Vertrauen, das die polnische Bevölkerung den Frauen entgegenbringt, ist grenzenlos. Frauen sind, so glaubt man, zu allem fähig: Sie sind fleißig, verantwortungsbewusst, zu Entbehrungen bereit, auch zupackend. Polen hatte nach 1989 viele Frauen in Spitzenämtern: eine Premierministerin, eine Präsidentin der Zentralbank, die Chefin eines Unternehmerverbands.
Nur das Amt des Staatsoberhaupts, das einiges mehr zu sagen hat als der deutsche Bundespräsident, blieb in Polen bisher kleinwüchsigen Männern vorbehalten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.08.2009

Warschauer Aufstand gegen eine falsche Madonna

Mit Gebetstreffen und Internetappellen laufen Polens Katholiken gegen den geplanten Auftritt des US-Popstars Madonna Sturm. Ausgerechnet an Mariä Himmelfahrt wird die Provokateurin in Warschau erstmals auftreten. Es ist nicht das erste Mal, dass die Sängerin bei den Polen für Wirbel sorgt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.08.2009

Die Sammlung Zimmerer scheint gerettet

Es gibt Irrfahrten, die währen so lange, dass niemand mehr an ein gutes Ende glaubt. Ein solcher Fall hatte sich über die letzten 22 Jahre in Warschau abgespielt; jetzt ist ein gutes Ende in Sicht. Die größte Sammlung polnischer Volkskunst, zumindest ein wertvoller Teil davon, ist vor Anker gegangen: im Hafen des Ethnografischen Museums in Warschau. Fast 1000 Stücke haben jetzt, wenn auch zunächst mit dem Rechtsstatus eines Depositums, ein Dach über dem Kopf.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.08.2009

Ein waschechter Schlesier

Seit drei Jahrzehnten ein Mann der praktischen Aussöhnung in Polen: Erzbischof Alfons Nossol, ein "Daheimgebliebener", dessen Sprache des Herzens das Deutsche geblieben ist

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.07.2009

In Osteuropa wächst die Angst vor Russland

Russlands Muskelspiele bereiten vielen Osteuropäern Unbehagen. Dass Wladimir Putin die Interessen der Nachbarn nicht respektiert, ist nicht neu. Hinzu kommt die Angst, von den USA im Stich gelassen zu werden, weil Barack Obama Russlands Unterstützung braucht. So bröckelt die Verbundenheit mit Amerika.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.07.2009

Ein Pole wird Europas wichtigster Parlamentarier (

Chemieprofessor, Solidarnosc-Aktivist, Premierminister: Der künftige Präsident des Europarlaments, Jerzy Buzek, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück. In seinem Heimatland gilt der 69 Jahre alte Konservative schon jetzt als wichtigster Pole seit dem Tod von Papst Johannes Paul II.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.07.2009