Gabriele M. Keller

Lichtblicke vor dem Sonnenblumenhaus

Joachim Gauck hebt seinen Blick und holt tief Luft, ehe er zu seiner Ansprache ansetzt. Er steht auf der Bühne; hinter ihm erhebt sich ein kolossaler Plattenbau, ein ocker geklinkertes Wohngebirge, das Sonnenblumenhaus in Rostock-Lichtenhagen; vereinzelt lehnen Rentner auf den Fensterbänken. "Die Ereignisse, die uns zusammengeführt haben, sind zwar Vergangenheit", sagt der Bundespräsident. "Aber auch die Gegenwart bleibt infiziert von Fremdenfeindlichkeit und Gewalt."

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.08.2012

In Rostock blickt man lieber nach vorn

Politiker der Hansestadt tun sich bis heute schwer mit dem Umgang mit den rechtsradikalen Krawallen vom August 1992.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.08.2012